Beikost – Der aufregende Tango mit dem Essen

am
22.02.2019

Bei…was? Beikost! Damit hat man eher selten als Nicht-Eltern zu tun und die eigene Babyzeit liegt meist ein paar Jährchen zurück. Als Elternteil jedoch ist es etwas ganz anderes. Ca. ab dem 5. Monat des Juniors oder der Juniorin setzt sich spätestens jedes Elternpaar mit diesem Thema auseinander. Und dann fängt der Wörter-Tango rund um das Thema “Essen und Baby” an. Und der kann recht beängstigend für uns Jungeltern sein. Da kommen Themen wie “Babys erster Brei”, “Babymenü”, “Dampfgarer”, “BLW” kurz für Baby-Led-Weaning (Baby füttert sich selbst – ja das gibt es ;-)) und so vieles mehr auf den Tisch der Jungeltern, sodass man schnell überfordert ist. Wie es mir dabei ergangen ist und warum mir das Thema am Herzen liegen lest hier.

Familienoase – Relaxen mit Baby

am
13.02.2019

Mein Mann ließ letztens beim gemeinsamen Abendessen folgenden Satz fallen: „Ich brauch wieder einen Thermentag! Aber bald!“. Und just genau in diesem Moment waren mir die verspannten Schultern, der viel zu unentspannte Kiefer und mein total überbelasteter Rücken noch viel mehr bewusst als sonst. Ich träumte mich innerlich für ein paar Sekunden zurück zu unserem letzten Thermentag in die Familienoase, in der wir vor ein paar Wochen Anfang des neuen Jahres in der Therme Laa an der Thaya eine kleine Wellness-Auszeit genossen hatten.

Zurück im Mamaglück

am
31.10.2018

Während ich diese Zeilen schreibe, schunkel ich in der Trage vor meinem Bauch meinen Sohn in den Schlaf. Die letzten Monate habe ich intensiv mit meiner Familie verbracht und jeden Tag bestaune ich die tollen Fortschritte meines Kindes. Ja ich bin Mama geworden. Und das ist das Schönste was mir je passiert ist. Ich befinde mich also offiziell im Mamaglück. Das bedeutet auch zeitgleich, dass meine Freizeit kaum vorhanden war, beziehungsweise ich diese mit essentiellen Dingen wie Essen, Schlafen und Netflix verbracht habe (auch wenn es wenig Schlaf ist 🙂 Aber man gewöhnt sich an alles 😉 )

Meine Abenteuer

Follow Me!