München – 5 Tipps für deinen Kurztrip

am
17.05.2018

Kurztrips sind einfach was Feines. Man kommt schnell raus in die Welt, verbraucht kaum Urlaubstage, aber lernt in der Kürze und Würze sich einerseits gut zu organisieren und andererseits flexibler zu werden. Dass man beim Reisen außerdem seinen schier endlichen Horizont doch noch erweitert und dabei über den weiten Tellerrand schaut, gehört bei meiner Generation (80/90 Kids) mittlerweile zum guten Ton. Meine Eltern haben früher immer wieder mal Ausflüge gemacht, aber wohl kaum in der mengenmäßigen Ausprägung, die für uns alle wohl schon einen Normalzustand erreicht hat.

Meine Abenteuer

Follow Me!